Wenig fett-diät-menü und seine vorteile

Was ist eine Low Fat-Diät?

Fettarme Ernährung ist derjenige, in denen Lebensmittel unter Berücksichtigung gegeben ist, wie viel Kalorien und Fette werden vom Körper tatsächlich benötigt wird und was sind die Extras, die vermieden werden können. Es ist eine kluge Art zu sagen, nicht auf die Lebensmittel, die nicht füllt, sondern macht Sie auf eine Menge von Fetten stellen, die unnötige Blähungen verursachen.

Junk und verpackte Lebensmittel, Konserven Säfte, Obst und Gemüse enthalten keine Fette direkt, aber hohe Natriumgehalt aufweisen, die für den Körper auch ungesund.

Wie es funktioniert?

Wenn Sie Lebensmittel fettarm essen, verwendet der Körper automatisch die zusätzlichen Fette bis die dort im Körper Energie zu geben und halten Sie während des Tages berechnet. Dies führt schließlich zu einer Verringerung der überschüssige Fette und Sie neigen dazu, Gewicht zu verlieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass nichts über Nacht ändert, so beginnen mit Verringerung der Kalorienzufuhr und Üben Übung und Yoga den Körper leicht an die neue Diät anpassen zu machen. Es ist auch wichtig, viel Wasser zu trinken, so dass Sie nicht dehydriert fühlen. Da Sie Lebensmittel mit hohem auf Faser verbrauchen, wird der Körper mehr Wasser als üblich benötigen.

Ein Beispiel Low Fat Diät-Plan:

Video: Mit Low Carb bekommst du Diabetes in den Griff | Folge #031

Hier ist eine eintägige Low Fat Diät-Plan, die Sie folgen können. Darüber hinaus können Sie für Wochen ohne Cholesterin gehen von für gesunde Alternativen suchen.

Frühstück:

¾ Tasse Haferflocken, Bananen, Orangensaft und / oder Kaffee

Diese gesunde Quadrat Mahlzeit am Morgen füllt sich und Ihre Energie hoch zu halten, bis es Zeit für das Mittagessen. Alle Lebensmittel enthalten keine Cholesterin und da hoch auf Faser halten die Darmbewegungen normal und verhindern Verstopfung zu.




Haferflocken kann auf verschiedene Arten zubereitet werden, um gesunde Lebensmittel interessant aussehen und ohne dass Sie langweilig.

Mittagessen:

1/2 Thunfisch-Sandwich (mit Salat, bestehend aus Tomaten, Salat und leichte Mayonnaise), eine Tasse natriumarme Suppe mit Gemüse Ihrer Wahl, einen Apfel, Diät Soda (optional)
Das Mittagessen setzt man auf Kalorien zurück (ca. 500 Kalorien) und enthält ein wenig Fett (etwa 7,5 Gramm). Wenn Sie können, dann auf die leichte Mayonnaise überspringen, ist es eine Quelle von 2/3 der Fette in der gesamten Mahlzeit.
Suppe muss mit Bedacht gewählt werden, der Natriumgehalt sollte nicht die Grenze für den Tag passieren.

Snack:

Baby-Karotten oder Low-fat Mikrowellen-Popcorn
Snacks sind während des Tages nicht wichtig, aber wenn Sie in der Gewohnheit sind, beginnen Sie nicht vom ersten Tag der Diät zu vermeiden. Füllen Sie den Magen während Snacks Zeit mit einfachen Popcorn oder eine Schüssel mit Baby-Karotten. Diese sind gesund und auch zu füllen. Wenn Mais Verstopfung verursacht, für einen gesunden Salat statt Popcorn.

Abendessen:

Ananas-Salsa und Lachs, Kirschsalat, ½ Tasse brauner Reis und ein Glas Wein
Dieser Plan ist flexibel wie pro Ihre Kreativität. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht essen sehr würzig und fettige Lebensmittel zu.

Dessert:

Stellen Sie sicher, dass Sie eine gesunde kalorienfrei Dessert haben, wenn Sie mögen. Gehen Sie für hausgemachte Smoothie oder Joghurt-Desserts.

Mit jeder Diät-Plan wird eine anfängliche Gewichtsreduktion stärker bemerkbar als die spätere Hälfte. Also nicht enttäuscht nach 3-4 Wochen, wenn Sie weniger Gewicht zu verlieren, im Vergleich zu Woche ein oder zwei. Streng dich nicht mit zusätzlichen Wochen der Diät. Dies könnte das gesamte System zu schwächen. Praxis-Diät, und dann geben wir einen Körper Ruhe für eine Woche oder zwei, bevor sie mit dem Diät-Plan fort. In den Wochen der Rest auch nicht essen Junk, die Kalorien fügt hinzu, oder Sie könnten auf Platz eins zurückkommen.

Image Source: Shutterstock


Zusammenhängende Posts